single-produktionen.php

Das Traum Projekt

Das transmediale Projekt „Das Traum Projekt“ nutzt die Möglichkeiten von Web, TV und Radio, um Menschen Raum zu geben, ihre Träume miteinander zu teilen und sich auf eine Reise ins Unterbewusstsein zu machen. Wir schauen in den Spiegel der Seele und wollen verstehen warum wir träumen, was Träume sind und was sie uns sagen wollen.

Kerngedanke des Formats: Die Sprache der Träume verstehen zu lernen.

Synopsis

Wir verbringen rund 26 Jahre unseres Lebens mit Schlafen und Träumen, das ist mehr als ein Drittel unserer Lebenszeit. Unsere Träume sind manchmal sehr echt und manchmal surreal, manche Träume sind schön, andere angsteinflößend, manche tauchen einmal auf und andere kommen immer wieder. Aber was bedeuten sie? Was erzählen sie über uns? Und was erzählen sie über die Zeit und die Gesellschaft, in der wir leben? Träume galten lange Zeit als göttliche Botschaften und Warnungen. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen sich die Menschen mit ihren Träumen als individuelle Botschaften zu beschäftigen und sie als Spiegel der Seele wahrzunehmen, wie es Sigmund Freud genannt hatte. „Das Traum Projekt“ nutzt die Möglichkeiten von Web, TV und Radio, um Menschen Raum zu geben, ihre Träume miteinander zu teilen und sich auf eine Reise ins Unterbewusstsein zu machen. Wir schauen in den Spiegel der Seele und wollen verstehen warum wir träumen, was Träume sind und was sie uns sagen wollen. Kerngedanke des Formats:  Die Sprache der Träume verstehen zu lernen.  

Links & Downloads

Ansprechpartner / Produced by

gebrueder beetz filmproduktion Hamburg
Heinrich-Roller-Straße 15
10405 Berlin
E-Mail:berlin@gebrueder-beetz.de
Tel:+49 (0) 30 695 669 10
Fax:+49 (0) 30 695 669 15